Sonntag, 6. April 2014

Terra Naturi Lippenstift "Coral"

Zuerst wollte ich diesen Post ganz dramatisch "Meine irrationale Frühlingsliebe" nennen, aber dann erschien mir das (vernünftigerweise) doch etwas zu - ja ähem - dramatisch ;).

Aber warum denn irrational? 
Nun ja, dafür stelle ich diesen Lippenstift von der Naturkosmetik-Eigenmarke von Müller Terra Naturi einfach mal vor: 


Die Farbauswahl der Terra Naturi Lippenstifte ist recht überschaubar, dennoch habe ich einige Farben gefunden, die mir gefallen und mich schließlich für dieses dezente rosige "Koralle" entschieden. 
Wobei das schon mein erster kleiner Kritikpunkt wäre: In meinem Verständnis ist dieser Farbton zwar wirklich hübsch - aber nicht wirklich Koralle. Ich finde, es ist eher ein (Achtung, Beauty-Jargon!) "peachy-pink". 
Auf den Lippen aufgetragen wirkt dieser Ton außerdem noch einmal dezenter, als in der Verpackung, was aber auch daran liegen könnte, dass die Farbe recht nah an meine natürliche Lippenfarbe rankommt und daher nicht so auffällt. 

Die Verpackung finde ich so medium-hübsch. Diese eckige, bronzene Hülle ist zwar mal was anderes, aber so richtig gut gefällt sie mir nicht. Die Kappe scheint mir ein wenig locker zu sitzen, mir ist der Lippenstift jedenfalls schon mal in der Handtasche aufgegangen, was ja immer so ein biiiiisschen uncool ist. 

Textur und Haltbarkeit sind recht typisch für Naturkosmetik. Der Lippenstift fühlt sich ein wenig schwer und wachsig auf den Lippen an, lässt sich aber (ähnlich wie die Alverde Lippenstifte) trotz der festen Textur gut auf die Lippen auftragen und verteilen. Beim Trinken färbt er ab und nach dem Essen ist er so gut wie komplett verschwunden. Die Haltbarkeit würde ich bei etwa 1,5 Stunden einschätzen. Durch die dezente Farbe fällt allerdings nicht so sehr auf, wenn er sich abträgt. 

"Coral" enthält kleine goldene Schimmerpartikel, die man von der Nähe auch auf den Lippen sehen kann. Der Lippenstift ist aber überhaupt nicht glossy auf den Lippen, sondern eher satiniert - fast schon matt, daher wirkt dieser Schimmer nicht übertrieben. 

Ich würde nicht empfehlen diesen Lippenstift mit trockenen oder spröden Lippen zu tragen, da er durch die trockenere Textur kleine Hautfitzelchen gnadenlos betont, wie man auf den unteren Bildern bei genauem Hinsehen auch erkennen kann. 


So, vielleicht ist euch jetzt aufgefallen, dass ich fast nur gemeckert habe. Und trotzdem trage ich diesen Lippenstift zur Zeit super gerne. Whaaat? Why? 
Das liegt fast ausschließlich an der wunderschönen Farbe. Ich finde sie perfekt für den Frühling, habe sie aber auch schon im Winter gerne getragen. Sie ist unauffällig, aber nicht zu nude und passt zu vielen anderen Lidschatten- oder Rougefarben.

Ich bin mir nicht ganz schlüssig, ob ich den Lippenstift weiterempfehlen würde. Wem die Farbe gefällt und mit Naturkosmetik Lippenprodukten gut klarkommt, wird denke ich Freude mit dem Produkt haben. Wer eher auf leichte glossige Texturen steht, sollte vielleicht eher woanders nach einer solchen Farbe schauen. 








1 Kommentar:

  1. Die Farbe steht Dir sehr gut, hebt die Augen sehr gut raus.

    AntwortenLöschen

Du hast was zu sagen? Immer gerne :)