Samstag, 12. Januar 2013

Meine Abwesenheit

Hi...
oh mann, lang lang ists her, schon über einen Monat, seit meines letzten Posts. 

Das liegt ganz einfach an zwei bzw. drei Gründen:

1. Die Uni
Die Arbeit für mein Studium nimmt einfach kein Ende, zuerst die Seminararbeit, dann Präsentationen noch und nöcher und ab nächster Woche gehen auch schon die Prüfungen los. 
Nicht mal in den Weihnachtsferien kam mir der Blog in den Sinn. 

2. Der Umzug
Wobei ein einzelner Umzug ja noch harmlos wäre...insgesamt bin ich dieses Jahr 4 mal umgezogen. Der letzte Umzug war dann zum Glück nur innerhalb der gleichen Stadt, aber da ich mit meinem Freund zusammengezogen bin, war das doch ganz schön aufwendig. Ihm hab ich natürlich auch ein wenig bei seinen insgesamt 2 Umzügen geholfen, sodass da einfach wahnsinnig viel Zeit draufging. 

3. Die Unlust
Unlust einerseits aus Zeitmangel, weil ich dann einfach das bisschen Freizeit das noch übrig blieb sinnvoll nutzen wollte - und zwar mit Schlafen, Erholen oder mit meinen Freunden, Mutter oder meinem Schatz. 
Andererseits merkte ich auch, dass mir Schminke und Blogs nicht wichtig sind, wenn gerade so viele andere wichtige Sachen Vorrang haben. So war ich die meiste Zeit nur sehr minimalistisch (Mascara, Kajal, Rouge, Lippenprodukte die in der Handtasche wohnen für unterwegs) oder gleich ganz ungeschminkt. 


Ein Produkt, dass allerdings für die letzten paar Wochen einen "honorable mention" bekommt ist mein Concealer! (von Rdl bzw. p2) Dank ihm sah ich wenigstens einigermaßen wach aus, auch wenn ich mal wieder bis spät in die Nacht an meiner Hausarbeit gesessen hatte.  ;)

Außerdem erwähnen quasi als Favoriten der letzten Wochen und Monate möchte ich: 
 - Tages- und Nachtcreme von Balea Nature (die Tomatencreme und die Brokkolicreme) weil ich sie wirklich gut vertragen habe, selbst mit meiner zickigen Winterhaut
 - Babyöl (von dm Eigenmarke) weil so Vielseitig. Ich benutzte es zum eincremen, abschminken und für die trockenen Haarspitzen. Super für den Winter. 
 - Duftkerzen und Räucherstäbchen, die der neuen (und auch noch der alten) Wohnung einfach ein Stück mehr Wärme und Sich-Wohlfühlen geben
 - den Lippenstift "Dark Rosewood" von Catrice, der zwar schon alt und lange nicht mehr erhältlich ist, aber diesen Winter wieder zu meinem Handtaschenlippenstift wurde


 

- moderner klassischer Musik wie zB. von Adrian von Ziegler: 

zum lernen, recherchieren und schreiben von Arbeiten und Präsentationen einfach wunderbar beruhigend und nicht ablenkend <3

Kommentare:

Du hast was zu sagen? Immer gerne :)