Samstag, 25. Mai 2013

Gesammelte Reviews II

...und noch mehr Produkte, die vorgestellt werden wollen!
Auf den Fotos sind einige Produkte aus meinem letzten Post mit dabei, eigentlich wollte ich soetwas wie einen Favoriten-zur-Zeit Post schreiben. Aber daraus wurde dann nichts und so sind die Fotos eben etwas konfus, da ich keine neuen machen wollte. Aus diesem Grund bitte nicht wundern, warum ich alle Produkte gut bewerte, sind eben alles momentane Lieblinge.



Die beiden Produkte ganz rechts, der Lipstain von p2 und die Augencreme von Alverde habe ich bereits im letzten Gesammelte Reviews Beitrag erwähnt und werden daher jetzt ignoriert ;). 
Im Hintergrund seht ihr übrigens meine Schmuckaufbewahrung, die ich irgendwann mal selbst bemalt habe, und außerdem meine Aufbewahrung für Kajalstifte (ebenfalls selbst gestaltet). 

Nun also zum restlichen Kram!

ebelin Gesichtsmassagepad: 
Ihr habt die Reviews dazu bestimmt schon aus den Ohren raushängen (- *räusper* Katie, es heißt "zum Hals raushängen".... -Was? Mir egal! Ohren gehen auch!) daher nur ganz kurz: Gefällt mir!
Ich benutzte es etwa alle zwei bis drei Tage mit dem seifenfreien Waschgel von RdL und bilde mir schon ein, dass es meine Haut weicher macht. Zum Pinselwaschen auch eine nette Unterstützung, vor allem für Eyelinerpinsel. 

Primark Tangle Teezer Kopie: 
Ui wie süß, in Herzform <3. Und er hat nur 1.50€ gekostet, also was solls, dachte ich mir im Primark in Berlin. Weltbewegend finde ich ihn nicht, aber um die feuchten Haare nach dem Duschen durchzukämmen ist er ganz gut, da er nicht so sehr ziept wie eine normale Bürste. Ansonsten ist er mir für meine dicken Haare etwas zu klein, aber fürs verreisen kann ich ihn mir prima vorstellen, da meine normale Bürste so eine megagroße Paddelbrush ist.  
Fazit? Gefällt mir!

Rival de Loop Lidschattenbasis
Bisher hatte ich ja schon immer (also seit ich richtig schminke) die Artdeco Base und diese hat auch ewig und drei Tage bei mir gehalten. Nun ist der letzte Rest davon eingetrocknet und ich wollte mal diese hier ausprobieren. Ich habe sie zwar erst ein paar Mal benutzt, konnte aber keinen großen Unterschied zur Artdeco Base feststellen, was den Halt angeht. Alles blieb den Tag über wo es soll. Ich finde, sie lässt sich etwas besser entnehmen als Artdeco, da die Öffnung größer ist und hat außerdem etwas dezenteren Schimmer. Ich bin froh, eine deutlich günstigere Alternative gefunden zu haben und hoffe, sie hält mir ebenso lang wie ihr Vorgänger! Gefällt mir!


Isana Body Butter Walnussmilch: 
Seit mein Freund und ich zusammenwohnen hat der Verbrauch von Body Butter rasant zugenommen und so kam es, dass wir wieder einmal Nachschub brauchten. Zuvor hatten wir bereits die Body Butter von Alverde geleert und einige kleinere Größen verschiedener Marken. Als Ersatz hat mein "Mitbewohner" und Mit-Creme-Benutzer sich nun diese von der Rossmann Eigenmarke ausgesucht. Und wir finden sie beide gut! Der Geruch ist wirklich schön, eindeutig walnussig und die Konsistenz ist genau richtig, fast genauso wie Alverde. Sie ist wie beschrieben sehr reichhaltig und wird sobald es wärmer ist, vermutlich gegen leichtere Konsistenzen eingetauscht. Aber gerade für die Beine finde ich sie sehr schön. Wer hätte gedacht, dass ich meinen Freund ausgerechnet für Body Butter begeistern kann... :D
Kennt ihr Männer, die sich freiwillig eincremen?! Fazit jedenfalls: Gefällt uns!

Treaclemoon One Ginger Morning
Seit es diese Duschgels bei dm zu kaufen gibt, sind sie ja nahezu omnipräsent auf allen Blogs, vor allem diese unauffälligen kleinen Werbebanner rechts oben findet man fast überall. Sobald ich die neuen Duschgels fand schnupperte ich mich durch und fand eigentlich nur diese Version gut. Zum ausprobieren habe ich mir also diese kleine Reisegröße mitgenommen (sie war auch tatsächlich im März in Berlin dabei und erinnert mich daher dezent an diese Woche :)) Wenn die kleine Flasche leer wird könnte ich mir gut vorstellen die große (hallo, 500ml!) nachzukaufen. Der Duft ist wunderbar frisch, ich liebe Ingwerduft einfach. Da es kein süßer "Mädchenduft" ist, benutzt auch mein Freund fleißig mit und ist auch unbedingt für die große Flasche :D. Gefällt uns!

Dusch Das African Moments
Dieses Duschgel ist eigentlich nicht mal meins, mein Freund hat sich das ausgesucht und gekauft. Es riecht (laut Verpackung) nach Rooibostee - ja es riecht eindeutig nach Tee, aber ob das jetzt unbedingt Rooibos-Geruch ist, darüber kann man sich denke ich streiten. Wir beide lieben jedenfalls Tee und ich persönlich mag auch Produkte wahnsinnig gern, die Grünen Tee Duft haben (wie zum Beispiel die Green Tea Reihe von Elizabeth Arden). Daher musste ich das Duschgel natürlich auch mal probieren und benutze es sehr gerne. Inzwischen ist es auch fast leer und wir haben noch ein Backup hier. Leider ist es limitiert und obwohl wir in jeder Drogerie die Augen danach offen halten, konnten wir es nicht mehr finden. Vielleicht erwischt ihr ja noch eines und könnt zumindest mal dran riechen, wenn nicht war dieser Tip absolut nutzlos. Trotzdem: Gefällt uns!



Kommentare:

  1. Das Gesichtsmassagepad habe ich auch :D Momentan benutze ich noch die UDPP, aber wenn die mal leer ist, dann schaue ich mir die günstigere Base an. Ein Mann der sich freiwillig eincremt? Unglaublich! Die beiden Duschgels klingen toll, an dem Ingwer habe ich bereits gerochen, muss allerdings erst noch ein paar hier leeren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achwo, klar ist die Trennung blöd, aber lieber ein Schrecken mit Ende ;)

      Löschen
  2. Ja das Gesichtsmassagepad ist toll :) Ich hab den Originalen Tangle Teezer und bin sehr froh darum, er bändigt meine Zottel ganz toll :)

    Süßer Blog, ich folge dir nun :)
    Schau doch mal bei uns vorbei... pudermaedchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Du hast was zu sagen? Immer gerne :)